Dürfen wir uns vorstellen?

Im Jahre 1999 wurde der Elternverein Unteriberg / Studen ins Leben gerufen. Es wurde eine Spielgruppe gegründet, damit Kinder im Vorschulalter die Gelegenheit hatten, einmal wöchentlich mit Gleichaltrigen zu spielen. So konnten auch die Familien in ein soziales Netz eingebunden werden. Um die Unkosten zu decken, brauchte man Einnahmequellen. So entstand im gleichen Jahr der kreative Weihnachtsbazar, welcher seither jedes Jahr Ende November im MZH Baumeli stattfindet. Auch an der Stüdler Chilbi und am Stöckmärcht werden durch den Schnüerliziehstand wichtige Einnahmen generiert.

 

Mit grosser Freude konnte der Elternverein Unteriberg / Studen im Oktober 2009 die neuen Räumlichkeiten für die Spielgruppe «Rägäbogä» und die Hüeti im alten Schulhaus in Unteriberg (Kindergarten) beziehen. Die Hüeti wird jeden Donnerstagmorgen von 8.30 bis 11.30 Uhr geführt. Seit 2012 gibt es dort am Mittwochmorgen auch ein Angebot für die ganz kleinen, die Krabbelgruppe. Im Herbst 2014 konnte ein Indoor-Spielgerät, der «Chrabi», angeschafft werden, welcher seither rege genutzt wird um sich auszutoben. Alle diese Angebote bietet der EVUS den Eltern als Betreuungshilfe zu geringen Kosten an.

 

Der Sinn und Zweck des Elternverein Unteriberg / Studen ist es, ein interessantes Angebot für die ganze Familie zu bieten. Die halbjährlichen Ausflüge führen zum Beispiel in den Tierpark oder ins Hoch-Ybrig. Auch die Kinder-Börse, die zweimal im Jahr durchgeführt wird, wurde vom Elternverein Unteriberg / Studen ins Leben gerufen.

 

Der Verein setzt sich im Moment zum Ziel, dass die Gemeinde auch für die schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen attraktiv bleibt und hilft mit, ein Angebot zu schaffen.

 

Möchten Sie sich für das Familienangebot im Dorf einsetzen? Werden Sie Mitglied und helfen Sie aktiv mit! Mit einem Jahresbeitrag von 20.– Fr. sind Sie dabei! Sie haben keine Kinder, möchten uns aber unterstützen? Gerne können Sie auch Gönner werden.

 

Um weiterhin ein breites Angebot zu finanzieren, ist der Verein darauf angewiesen, dass die Mitglieder an den jährlichen Anlässen mithelfen!